banner

Datenschutzerklärung drucken

Datenschutzerklärung

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer ist für uns von größter Bedeutung. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Daten sensibel und sorgfältig behandeln und sowohl technisch als auch organisatorisch für ein Höchstmaß an Datensicherheit sorgen. Die Monitoringbeauftragten des Instituts für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen verpflichten sich zur Einhaltung der DSGVO und der Beachtung aller Vorschriften des Landesdatenschutz- sowie das Telemediengesetzes und werden personen- und anlagenbezogene Daten der Nutzer nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang erheben und verarbeiten.

  1. Grundprinzipien des Monitoringprogramms bei der Verarbeitung von personen- und anlagenbezogenen Daten
  • Das Monitoringprogramm erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung aller Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.
  • Das Monitoringprogramm verwendet personenbezogene Daten ausschließlich um eine anonyme Evaluierung des Förderprogramms für PV-Speicher, wie es in der Verwaltungsvorschrift zum Förderprogramm „Netzdienliche PV-Batteriespeicher“ des Umweltministeriums Baden-Württemberg festgehalten ist, korrekt und im notwendigen Ausmaß durchführen zu können. Eine Nutzung der erhobenen Daten außerhalb der wissenschaftlichen Analyse, insbesondere eine Weitergabe der Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken, ist ausgeschlossen.
  1. Art und Umfang der Erhebung und Verarbeitung personen- und anlagenbezogener Daten

Im Rahmen des Monitoringprogramms erhebt und verarbeitet das ISEA die personenbezogenen Daten der Anlagenbetreiber sowie die technischen Daten der geförderten PV-Anlagen und Batteriespeichersysteme zu wissenschaftlichen Zwecken. Darüber hinaus werden wie auf jeder Website einige technisch notwendigen Verbindungsdaten (wie zum Beispiel die IP Adresse der Verbindung) kurzzeitig gespeichert, jedoch weder archiviert oder mit den per Fragebogen erhobenen Daten verknüpft.

Im Rahmen der Registrierung auf dieser Website werden vom Nutzer unter anderem folgende Daten erfragt:

Personenbezogene Daten:

  • Anrede
  • Name
  • Geburtsjahr
  • Vollständige Anschrift und Kontaktdaten des Anlagebetreibers
  • Vollständige Anschrift und Kontaktdaten des Anlagestandorts
  • Emailadresse
  • Regierungspräsidium
  • Gemeinde
  • Ort
  • PLZ
  • Vorgangsnummer bei der L-Bank
  • Personenanzahl im Haushalt

Anlagenbezogene Daten:

  • Datum der Installation der PV-Anlage sowie des Speichersystems
  • Technische Kenndaten und Preis der mit dem Batteriespeichersystem verbundenen PV-Anlage
  • Technische Kenndaten und Preis des Speichersystems
  • Kaufmotivation, Erwartungen an den Speicher und Erfahrungen
  • Freiwillige Angaben bezüglich Stromtarif
  • Freiwillige Angabe bezüglich vorhergehender Beratung
  1. Verarbeitung der Daten

Die erhobenen Daten werden im Rahmen des Forschungsprojekts „Speichermonitoring BW“ anonymisiert und aggregiert ausgewertet. Dazu gehören unter anderem die Marktdurchdringung unterschiedlicher Systemtopologien, die Preisentwicklung der Batteriespeicher oder die Dimensionierung der Batteriespeicher bezogen auf die Nennleistung der Photovoltaikanlage. Eine ortsaufgelöste Analyse der Systeme erfolgt auf Basis der angegebenen Regierungspräsidien, Städte, Ortschaften und Gemeinden. Die bei der Registrierung angegebenen Straßennamen und Hausnummern gehen nicht in die technische Analyse der Daten ein.

Unabhängig von Registrierung verwendet diese Seite so genannte Cookies. Cookies sind kleine Informationseinheiten die vorübergehend auf Ihrem Rechner gespeichert werden um das Nutzen unserer Website angenehmer und sicherer zu gestalten.

Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an. Sie können den Umgang Ihres Internetbrowsers mit Cookies aber jederzeit selbst anpassen.

  1. Weitergabe an Dritte / Veröffentlichung der Daten

Personenbezogene und anlagebezogene Daten werden von uns in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Angegebene Daten werden weder zu Werbe- noch zu Marketingzwecken an andere Parteien übergeben.

Im Rahmen des Forschungsprojekts Speichermonitoring Baden-Württemberg werden jährlich, unter anderem auf dieser Website, Fortschrittsberichte für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In diesen Berichten werden alle evaluierten Daten anonymisiert und aggregiert dargestellt; Einzeldatensätze sind darin nicht erkennbar.

  1. Verwendung der Daten nach Projektende

Nach dem Ende des Forschungsprojekts werden alle Datensätze vollanonymisiert. Dies bedeutet, dass die Namen, Geburtsjahre Anschriften, Emailadressen und L-Bank Vorgangsnummern aller Teilnehmer des Monitoringprogramms sowie die Adressen der Anlagenstandorte (mit Ausnahme der Postleitzahl) unwiderruflich gelöscht werden.

  1. Inhalt des Onlineangebots

Neben der Funktion als Registrierungsportal bietet die Website www.speichermonitoring-bw.de weitergehende Informationen zum Themenkomplex Solarstromspeicher an. Die zur Verfügung gestellten Informationen und Texte sind unter größter Sorgfalt und mit großem Augenmerk auf Aktualität erstellt worden. Jedoch handelt es sich um ein aktuelles und sehr wandelbares Themenfeld mit vielen neuen Entwicklungen am Markt und in der Forschung. Daher kann es passieren, dass manche Informationen nicht mehr auf dem neusten Stand sind. Auch bei anderen ausgegebenen Daten, wie z. B. den aufbereiteten Anlagedaten können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Durch regelmäßige Aktualisierung der Informationen und „probability checks“ der Daten wird stets versucht, solche Vorfälle zu vermeiden.

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens von uns kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  1. Verweise und Links

Im Zusammenhang mit dem Inhalt enthält diese Website vermehrt Verweise und Links zu anderen Internetadressen, ob es sich dabei nun um Studien, journalistische Artikel oder Herstellerinformationen handelt. Hier wird versichert, dass die Recherche mit größter Sorgfalt und mit Augenmerk auf Aktualität vollzogen wurde; es kann jedoch keine Garantie für die Richtigkeit dieser Informationen geben.

In dem Moment der Linksetzung kann versichert werden, dass keine illegalen Inhalte erkennbar waren. Da auf den Inhalt dieser Websites zu einem späteren Zeitpunkt jedoch kein Einfluss herrscht, kann dies nicht für alle Zeit garantiert werden.

  1. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personen- und anlagenbezogenen Daten unserer Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. Nur berechtigte Personen haben Zugang zu Ihren Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

  1. Auskunft, Berichtigung und Löschung der Daten

Alle Daten, die Sie im Rahmen des Monitoringprogramms angeben, sind für Sie jederzeit in vollem Umfang auf dieser Website in der Rubrik „Meine Anlage“ einsehbar. Ein selbstständiges Ändern oder Löschen dieser Daten ist aufgrund der Fördererheblichkeit des Monitoringprogramms ohne Weiteres nicht möglich. Sollten Sie versehentlich falsche Angaben gemacht haben, bitten wir Sie sich per Email mit uns in Verbindung zu setzen und die entsprechenden Datensätze in Absprache mit uns korrigieren.

  1. Kommunikation per E-Mail

Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten (z. B. über das Kontaktformular), so wird davon ausgegangen, dass auch Berechtigung zu einer Beantwortung per E‑Mail besteht.

  1. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


 


Information gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Univ.-Prof. Dr. rer. Nat. Dirk Uwe Sauer

Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) RWTH Aachen

Jägerstraße 17/19

52066 Aachen

speichermonitoring-bw@isea.rwth-aachen.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter der RWTH Aachen

dsb@rwth-aachen.de

Kategorien personenbezogener Daten
Für die Teilnahme am Speichermonitoring BW werden vollständiger Name, Geburtsdaten, vollständige Anschrift und Kontaktdaten des Anlagenbetreibers, Emailadresse, vollständige Anschrift und Kontaktdaten des Anlagenstandortes, Regierungspräsidium, Vorgangsnummer bei der L-Bank, Personenanzahl im Haushalt und anlagenbezogene Daten erfasst.

Zweck der Datenverarbeitung
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden zur Bestätigung einer erfolgreichen Teilnahme am Speichermonitoring BW verwendet. Diese Teilnahme ist allgemeine Fördervoraussetzung für das Förderprogramm „Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“.
Die von den personenbezogenen unabhängigen anlagenbezogenen Daten werden für aggregierte und anonymisierte wissenschaftliche Auswertungen wie z. B. Speicherpreise, Marktentwicklung und Dimensionierung von PV-Batteriespeichern genutzt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b nach DSGVO.
Grundlage sind die allgemeinen Fördervoraussetzungen (2.5) der Verwaltungsvorschrift des Umweltministeriums über die Förderung netzdienlicher Photovoltaik-Batteriespeicher (VwV netzdienliche PV-Batteriespeicher).

Empfänger / Kategorien von Empfängern
Innerhalb des Instituts für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe erhalten nur diejenigen wissenschaftliche Mitarbeiter Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Mit der verantwortlichen Webentwicklung und dem Hoster des Portals wurden Verträge zur Auftragsverarbeitung gemäß § 28 DSGVO geschlossen.

Dauer der Speicherung
Nach dem Ende des Forschungsprojekts werden alle Datensätze vollanonymisiert (Ende 2020).
Dies bedeutet, dass die Namen, Anschriften und Emailadressen aller Teilnehmer des Monitoringprogramms sowie die Adressen der Anlagenstandorte (mit Ausnahme der Postleitzahl, der Stadt, des Orts und der Gemeinde) unwiderruflich gelöscht werden.

Erforderlichkeit der Bereitstellung
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist im Rahmen der Inanspruchnahme der Förderung des Förderprogramms „Netzdienliche PV-Batteriespeicher“ gemäß Verwaltungsvorschrift des Umweltministeriums über die Förderung netzdienlicher Photovoltaik-Batteriespeicher (VwV netzdienliche PV-Batteriespeicher) erforderlich.

Automatisierte Entscheidungsfindung
Findet nicht statt.

Abschluss

Wir informieren Sie hiermit darüber, dass Sie gemäß Artikel 15 ff. DSGVO uns gegenüber unter den dort definierten Voraussetzungen das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit haben. Auch haben Sie gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht der Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung Ihrerseits beruht (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO), haben Sie ferner das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Bild © ferkelraggae/fotolia.com